Wer ist Jeff Kents Frau?

Wie alt?, Bio-Details und Wiki

Jeff Kent aufgewachsen am 7. März 1968 in Bellflower, Kalifornien, USA, ist ein US-amerikanischer Baseballspieler. Finden Sie Jeff Kents Bio-Details, Wie alt?, Wie groß, Körperliche Statistik, Romantik/Affären, Familie und Karriere in einer Beziehung mit? Wissen Sie, dass er in diesem Jahr Nettowert hat und wie er mit Geld umgeht? Wissen Sie, wie er im Alter von 52 Jahren den größten Teil seines Nettovermögens verdient hat.

Berühmt für N / A
Unternehmen N / A
Wie alt? 53 Jahre alt.
Sternzeichen Fische
Geboren 7. März 1968
Geburtstag 7. März
Geburtsort Glockenblume, Kalifornien, USA
Staatsangehörigkeit uns

Liste berühmter Personen am 7. März.
Er ist ein Mitglied des berühmten Spieler mit dem alter 53 Jahre alt./b> Gruppe.

Jeff Kent Wie groß, Gewicht und Maße

Mit 53 Jahren. Jeff Kent ist 185 cm groß.

BIO
Wie groß 185 cm
Gewicht Nicht verfügbar
Körpergröße Nicht verfügbar
Farbe der Augen Nicht verfügbar
Haarfarbe Nicht verfügbar

Wer ist Jeff Kents Frau?

Seine Frau ist Dana Kent

Familie
Eltern Nicht verfügbar
Ehefrau Dana Kent
Geschwister Nicht verfügbar
Kinder Kaeden Thomas, Lauren Elizabeth Kent, Colton Ryan Kent, Hunter Franklin Kent

Jeff Kent Einkommen

Sein Vermögen ist in den Jahren 2021-2021 deutlich gewachsen. Also, wie viel ist Jeff Kent im Alter von 53 Jahren wert? Jeff Kents Einkommensquelle besteht hauptsächlich darin, ein erfolgreicher Spieler zu sein. Geboren und aufgewachsen in den USA. Wir haben Jeff Kents Vermögen, Geld, Gehalt, Einkommen und Vermögen geschätzt.

Einkommen im Jahr 2021 $1 Million – $5 Millionen
Lohn im Jahr 2021 Überprüfung
Einkommen im Jahr 2019 Ausstehend
Lohn im Jahr 2019 Überprüfung
Haus Nicht verfügbar
Autos Nicht verfügbar
Quelle des Nettovermögens Spieler

Jeff Kent Soziales Netzwerk

IG Benutzername
Linkedin
Twitter-Kontoname
FB-Kontoname
Auf Wiki Jeff Kent Auf Wiki
Imdb

Lebenszeit

Kents Sohn Colton spielte seinen Vorbereitungs-Baseball an der Lake Travis High School in Austin, Texas. Colton unterschrieb, um College-Baseball an der BYU zu spielen, wechselte jedoch nach einem Jahr an der BYU an das College of Southern Idaho (CSI). Colton ist derzeit (Saison 2018-2019) ein Neuling bei CSI, beginnend mit der Position, die sein Vater während seiner gesamten MLB-Karriere gespielt hat, 2nd Base.

Kent und seine Frau Dana sind Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Seine Tochter Lauren und sein ältester Sohn Hunter besuchten beide die Brigham Young University (BYU) in Provo, Utah. Lauren machte im Dezember 2017 ihren Abschluss an der BYU und Hunter spielte im Trainingsteam der Cougars, bevor er sich für eine zweijährige Mission in Mexiko beurlaubte.

2014 zum ersten Mal in die Hall of Fame aufgenommen, wurden seine Chancen aufgrund der schlechten Verteidigung und der verdorbenen Ära, in der er spielte, als gering eingeschätzt. Tatsächlich gaben die Autoren Kent in seinem ersten Jahr nur 15,2 % ihrer Stimmen, weit unter den für die Aufnahme erforderlichen 75 %. Bei der folgenden Hall of Fame-Abstimmung 2015 war Kent unter den 17 Wahlberechtigten einer von nur drei, die einen Rückgang der Zustimmung von 15,2 % auf 14,0 % verzeichneten.

Er war ein Verfechter der Major League Baseball mit Bluttests für HGH. Seit 2011 ist Kent als Spring Training Instructor für die San Francisco Giants tätig. Er trainiert auch die Little League-Teams seiner Söhne und wurde 2014 ehrenamtlicher Assistent für das Baseballteam der Southwestern University. Im Jahr 2011 spendete Kent 100.000 US-Dollar und sensibilisierte für die Wiederherstellung des Cal-Baseballprogramms, das aus Kostengründen gekürzt wurde. Im Jahr 2014 gab Kent die Gründung der Jeff Kent Women Driven Scholarship Endowment bekannt, um jedes Jahr einer Studentin-Athletin an der UC Berkeley ein Vollstipendium auf Dauer zu gewähren.

Nach der Saison 2005 unterzeichnete Kent eine Verlängerung, die ihn in die Saison 2008 bringen würde. Nach 2008 gab Kent am 22. Januar 2009 seinen Rücktritt vom Baseball bekannt.

Kent trat als Kandidat in der Fernsehserie Superstars im Sommer 2009 auf, wo er mit der Schauspielerin Ali Landry in einer Reihe von Sportwettbewerben zusammenarbeitete. Sie belegten im Wettbewerb den fünften Platz. Im Jahr 2012 nahm Kent an Survivor: Philippinen teil, der fünfundzwanzigsten Staffel der amerikanischen CBS-Reality-Fernsehserie Survivor. Er war der achte Kandidat, der abgewählt wurde, was ihn auf den zehnten Platz brachte und ihn zum zweiten Mitglied der Jury machte, was ihm das Recht gab, für den späteren Sieger beim Final Tribal Council zu stimmen. Als er abgewählt wurde, behauptete Kent, dass der Millionenpreis „sechshundert Riesen beträgt, wenn Obama ihn nimmt“.

Kent und seine Frau Dana leben in der Nähe von Austin, Texas, wo sie ihre vier Kinder, eine Tochter und drei Söhne großziehen. Er besitzt auch die 1.600 ha große Rinderfarm „Diamond K“ in der Nähe von Tilden, Texas. 2008 kaufte Kent den Lakecliff Nation Club in Spicewood, Texas. Kent besitzt auch Kent Powersports, eine Kette von Motorrad- und ATV-Händlern.

2008 spendete er für die Kampagne zum Verbot der gleichgeschlechtlichen Ehe in Kalifornien.

Während er zu Beginn der Saison 2006 wegen einer schrägen Verletzung Spiele verpasste, kam er spät in der Saison zurück und half den Dodgers, die Nachsaison zu erreichen.

Kent hatte eine gute Saison 2005 und führte die Dodgers in Bezug auf Schlagdurchschnitt, On-Base-Prozentsatz, Slugging, Runs, Hits, Doubles, Home Runs und RBI (.289, .377, .512, 100, 160, 36, 29, and .) an 105 bzw.).

Kent drehte eines der Outs und sammelte einen Assist während eines Triple Play am 19. August 2004 gegen Philadelphia, als Todd Pratt mit den im fünften Inning geladenen Basen auf dem Boden landete. Kent zwang Marlon Byrd auf der zweiten Base, bevor er Pratt auf der ersten Base rauswarf. Es war Houstons erstes Triple Play seit 13 Jahren.

Am 2. Oktober 2004 erreichte er seinen 288. Homerun als Second Baseman und übertraf damit Ryne Sandberg als All-Time-Homerun-Leader auf dieser Position.

In seinem vielleicht besten Moment als Astro gelang es Kent, in Spiel 5 der National League Championship Series 2004 einen Homerun mit drei Runs im unteren des neunten Spiels zu erzielen und Houston mit 3-2 vor die St. Louis Cardinals zu bringen. Die Cardinals würden jedoch die Spiele 6 und 7 in St. Louis gewinnen, um den Wimpel zu erobern.

Am 14. Dezember 2004 unterschrieb er bei seiner Heimatstadt Los Angeles Dodgers einen Dreijahresvertrag über 21 Millionen US-Dollar.

Im Jahr 2002 hatte Kent ein weiteres herausragendes Jahr für einen zweiten Basisspieler (37 HR, 108 RBI, .313 BA und ein .978-Felder-Prozentsatz). Die Kombination aus Kent und MVP-Gewinner Bonds brachte die Giants auf einen 95-66-Rekord, gut genug für die NL Wild Card. Die Giants würden die Atlanta Braves in der National League Division Series 3-2 und die St. Louis Cardinals in der National League Championship Series 4-1 schlagen. In der World Series zum ersten Mal seit 1989 würden die Giants im sechsten Spiel fast die Meisterschaft gewinnen (ohne eine 5-0, 7. Inning-Führung zu halten), bevor sie in sieben Spielen an die Anaheim Angels fielen.

Darüber hinaus kochte die wachsende Spannung, die sich seit Jahren zwischen Kent und Bonds entwickelt hatte, endlich über: Über einen Kampf in der Zwischensaison im Unterstand der Giants wurde 2002 ausführlich berichtet und im Fernsehen festgehalten. Die Fehde zwischen den beiden war so schlimm, dass der San Francisco Chronicle-Reporter Ray Ratto am Ende der Staffel über die beiden sagte: “Derjenige, der länger lebt, wird an der Beerdigung des anderen teilnehmen, nur um sicherzustellen, dass er tot ist.” Der Abgang von Manager Dusty Baker trug auch zu Kents letztendlicher Entscheidung bei, die Giants zu verlassen. Kent unterzeichnete einen Zweijahresvertrag über 19,9 Millionen US-Dollar bei den Houston Astros und begründete damit seinen Wunsch, näher an der Ranch seiner Familie in Texas zu sein.

Kent gewann im Jahr 2000 mit den San Francisco Giants den National League Most Valuable Player Award und ist der Allzeit-Führer bei Homeruns unter den zweiten Basemen. Er fuhr von 1997 bis 2005 90 oder mehr Läufe. Kent ist fünfmaliger All-Star und seine 560 Karriere-Doppel bringen ihn auf Platz 21 der All-Time-Doppelliste.

Kents Beiträge wurden im Jahr 2000 (33 HR, 125 RBI, .334 BA und ein .986 Fielding-Prozentsatz) mit dem National League MVP Award ausgezeichnet. Barry-Anleihen. Trotz der Tatsache, dass Bonds Kent in fast jeder offensiven Kategorie überschattete, war es Kents Kupplungsschlag in RBI-Spots, der in diesem Jahr viele Spiele für die Giants gewann und ihm schließlich den Preis einbrachte. Die Giants beendeten den ersten Platz in der NL West bei 97-65, verloren aber gegen die Mets in der National League Division Series 3-1.

Kents Karriere begann 1997 in San Francisco. Sofort in die Aufstellung hinter Superstar Barry Bonds aufgenommen und mit dem Vertrauen von Manager Dusty Baker erreichte Kent schließlich sein volles Potenzial und erreichte .250 mit 29 Homeruns und 121 RBI. In seinen nächsten fünf Spielzeiten bei den Giants war er durchweg unter den besten RBI-Hittern der Liga und sammelte in sechs Jahren 689 RBI. Außerdem gewann er 1998 den Willie Mac Award für seinen Geist und seine Führungsqualitäten.

In einem Deal, der vor der Handelsfrist von 1996 abgeschlossen wurde, schickten die Mets Kent und José Vizcaíno berüchtigt für Álvaro Espinoza und Carlos Baerga zu den Cleveland-Indianern. In der folgenden Nebensaison wurde Kent erneut gehandelt, diesmal an die San Francisco Giants zusammen mit José Vizcaíno und Julián Tavárez. Der Handel in San Francisco war zunächst sehr unbeliebt, da er Matt Williams, einen langjährigen Riesen und Fanliebling, zu den Indianern schickte. Brian Sabean, in seinem ersten Jahr als General Manager der Giants, wurde für diesen Schritt so stark kritisiert, dass er sich vor den Medien bekanntermaßen verteidigte, indem er sagte: “Ich bin kein Idiot.”

Kent wurde am 27. August 1992 an die Mets gehandelt, für…