Dating- und Beziehungsstatus

Wie alt?, Bio-Details und Wiki

Pantelis Pantelidis wuchs am 23. November 1983 auf. Finden Sie Pantelis Pantelidis’ Bio Details, Wie alt?, Wie groß, Körperliche Statistik, Romanze/Angelegenheiten, Familie und Karriere in einer Beziehung mit? Wissen Sie, dass er in diesem Jahr Nettowert hat und wie er mit Geld umgeht? Wissen Sie, wie er im Alter von 37 Jahren den größten Teil seines Nettovermögens verdient hat.

Berühmt für N / A
Unternehmen N / A
Wie alt? 38 Jahre alt.
Sternzeichen Schütze
Geboren 23. November 1983
Geburtstag 23. November
Geburtsort N / A
Staatsangehörigkeit

Liste berühmter Personen am 23. November.
Er ist ein Mitglied des berühmten mit dem alter 38 Jahre alt./b> Gruppe.

Pantelis Pantelidis Wie groß, Gewicht & Maße

Mit 38 Jahren. Pantelis Pantelidis Höhe derzeit nicht verfügbar. Wir werden in einer Beziehung mit upbeen? Pantelis Pantelidis’s Wie groß, Gewicht, Körpergröße, Augenfarbe, Haarfarbe, Schuh- und Kleidergröße baldmöglichst.

BIO
Wie groß Nicht verfügbar
Gewicht Nicht verfügbar
Körpergröße Nicht verfügbar
Farbe der Augen Nicht verfügbar
Haarfarbe Nicht verfügbar

Romantik & Status der Beziehung

Derzeit ist er Single. Er ist Single. Laut unserer Datenbank hat er noch nie Kinder gehabt.

Familie
Eltern Nicht verfügbar
Ehefrau Nicht verfügbar
Geschwister Nicht verfügbar
Kinder Nicht verfügbar

Pantelis Pantelidis Einkommen

Sein Vermögen ist in den Jahren 2021-2021 deutlich gewachsen. Also, wie viel ist Pantelis Pantelidis im Alter von 38 Jahren wert? Pantelis Die Einnahmequelle von Pantelidis besteht hauptsächlich darin, eine erfolgreiche . Geboren und aufgewachsen in . Wir haben das Vermögen, das Geld, das Gehalt, das Einkommen und das Vermögen von Pantelis Pantelidis geschätzt.

Einkommen im Jahr 2021 $1 Million – $5 Millionen
Lohn im Jahr 2021 Überprüfung
Einkommen im Jahr 2019 Ausstehend
Lohn im Jahr 2019 Überprüfung
Haus Nicht verfügbar
Autos Nicht verfügbar
Quelle des Nettovermögens

Pantelis Pantelidis Soziales Netzwerk

Lebenszeit

Am 25. Mai 2018 wurde das Lied Pali Pali (Πάλι Πάλι, Again again) veröffentlicht. 10 Tage nach der Veröffentlichung erhielt das Video 2.000.000+ Aufrufe. 1 Monat nach seiner Veröffentlichung hatte es 8.500.000+ Aufrufe. (Zu diesem Zeitpunkt 9.300.000)

Am 20. Dezember 2018 wurde das Lied Kane ta panta apopse (Κάνε τα πάντα απόψε, Do Everything Tonight) veröffentlicht. 5 Tage nach der Veröffentlichung erhielt das Video mehr als 500.000 Aufrufe. (Zu diesem Zeitpunkt 4.500.000)

Am 20. Dezember 2018 wurde das Lied Ax kai na’ksera pou na’sai (Αχ και να ‘ξερα που να ‘σαι, Oh wenn ich nur wüsste wo du bist) veröffentlicht. 5 Tage nach der Veröffentlichung erhielt das Video über 700.000 Aufrufe. (Zur Zeit 2.400.000)

Am 18. Februar 2017, ein Jahr nach seinem Tod, wurde ein weiterer unveröffentlichter Demosong von Karavia Sto Vitho veröffentlicht. Am 27. Oktober 2017 wurde mit Tha Zo ein weiteres unveröffentlichtes Lied des Künstlers veröffentlicht. Es wurde von Pantelis Pantelidis geschrieben und komponiert und von Amaryllis gesungen. Innerhalb eines Monats erhielt es 3.000.000 Aufrufe.

Am 1. Dezember 2017 wurde sein letztes unveröffentlichtes Lied veröffentlicht („Na Se Kala“). Innerhalb eines Monats wurde es über 6.000.000 Mal angesehen.

Am 18. Februar 2017, ein Jahr nach seinem Tod, wurde Karavia Sto Vitho veröffentlicht und erreichte innerhalb eines Monats mehr als 16.000.000 Aufrufe. (Zu diesem Zeitpunkt 17.000.000)

Am 27. Oktober 2017 wurde Tha zo (Θα ζω, I’ll live) veröffentlicht, geschrieben von Pandelis Pandelidis und gesungen von Amarrilis. Innerhalb eines Monats erhielt das Video mehr als 3.500.000 Aufrufe.

Am 1. Dezember 2017 wurde Na se kala (Να ‘σαι καλά, Be well) veröffentlicht. Das Video erhielt nach einem Monat 8.500.000 Aufrufe. (Zu diesem Zeitpunkt 9.000.000)

Pantelidis starb am 18. Februar 2016 bei einem Autounfall in der Avenida Vouliagmenis in Athen.

Nach seinem Tod erreichten zwei seiner Songs Platz 1 der Billboard-Charts „Greece Digital Songs“. Die beiden Lieder sind „Ta Shinia Sou“ und „Pino Apo ‘Ki Psila Gia Sena“. Am 25. Juni wurde eine CD-Single mit 1 unveröffentlichten Song und 1 Song, der nur als Videoclip verfügbar war (der auf der neuen CD geplant war), veröffentlicht. Der Song Thimamai in YouTube hat fast 30.000.000+ Aufrufe. Am 14. Dezember 2016 wurde sein vorab aufgenommener Song „Alli Mia Efkeria“ über den offiziellen YouTube-Kanal des Künstlers veröffentlicht und erreichte über 1,1 Millionen Aufrufe in 2 Tagen nach der Veröffentlichung und 20.000.000+ Aufrufe nach wenigen Monaten.

Im Alter von 32 Jahren starb der Musiker am 18. Februar 2016 in Athen bei einem Autounfall. Es gibt jedoch viele Spekulationen, wer das Fahrzeug gefahren ist. Die Kollision ereignete sich auf der Vouliagmenis Avenue, einem Mercedes W164 ML 63 AMG, nur einen Tag bevor er mit Despoina Vandi und Kostas Martakis in einem bekannten Athener Nachtclub auftreten sollte.

Nach seinem Tod erreichten zwei seiner Songs Platz 1 der Billboard-Charts „Greece Digital Songs“. Die beiden Lieder sind „Ta Shinia Sou“ und „Pino Apo ‘Ki Psila Gia Sena“. Am 25. Juni wurde die Single von Pantelidis veröffentlicht. Die Single bestand aus einem unveröffentlichten Lied und einem auf Videoclip verfügbaren Lied, obwohl es geplant war, auf der CD zu sein. Der Song Thimamai in YouTube erreichte über 30.000.000 Aufrufe. Am 14. Dezember 2016 wurde Pantelidis’ vorab aufgenommener Song „Alli Mia Efkeria“ über den offiziellen YouTube-Kanal des Künstlers veröffentlicht. Das Video hat innerhalb von zwei Tagen nach seiner Veröffentlichung über 1,1 Millionen Aufrufe erzielt. Nach vier Wochen erreichte das Video mehr als 20.000.000 Aufrufe.

Der erste Song nach seinem Tod wurde am 26. Juni 2016 veröffentlicht. Er heißt Thimamai (Θυμάμαι, ich erinnere mich) und erreichte auf YouTube über 32.000.000 Aufrufe.

Am 14. Dezember 2016 wurde Alli mia eykeria (Άλλη μια Ευκαιρία, Eine weitere Chance) veröffentlicht. Zu diesem Song wurde auch ein Videoclip erstellt, der unveröffentlichtes Material von Pantelis Pantelidis enthält. Der Song auf YouTube erreichte über 26.000.000 Aufrufe.

Pantelidis arbeitete in der Hellenic Navy als Unteroffizier, gab jedoch die Karriere auf, um seiner Musik nachzugehen. Pantelidis war ein Autodidakt und wurde durch seine Musikvideos bekannt. Nach seinem Berühmtheitshit setzte Pantelidis seine Karriere in der Diskographie fort. Er veröffentlichte vier Alben mit großem kommerziellem Erfolg. Pantelidis arbeitete mit zahlreichen griechischen Künstlern wie Vasilis Karras, Despina Vandi und anderen zusammen. Er gewann drei Auszeichnungen bei den MAD Video Music Awards, einer jährlichen Preisverleihung in Griechenland. Seine erste Auszeichnung gewann er 2013 als „bester neuer Künstler“, 2015 als „bester griechischer Sänger“ und 2016 nach seinem Tod erneut als „bester griechischer Sänger“. Seine enge Familie und Freunde nahmen die Auszeichnung in seinem Namen entgegen.

Schon in jungen Jahren begann Pantelis Pantelidis, seine eigenen Lieder zu schreiben. Beim Filmen begann er, die Videos an enge Freunde und Familie zu senden, die sie dann auf YouTube veröffentlichten. Im Jahr 2012 veröffentlichte Pantelis ein Video, in dem er seinen Originalsong Den Tairiazete Sou Lew singt, begleitet von seinem autodidaktischen Akustikgitarrenspiel. Das Video erhielt sofort einen Hype und erreichte in kurzer Zeit über 1 Million Aufrufe. Das Video führte zu einem Vertrag mit einer beliebten griechischen Plattenfirma. 2012 wurde sein Debütalbum mit Doppelplatin ausgezeichnet. Im Herbst 2013 gewann er den MAD Video Music Award als bester neuer Künstler.

Pantelis Pantelidis (23. November 1983 – 18. Februar 2016) war ein griechischer Sänger, Songwriter und Texter. Er starb am 18. Februar 2016 bei einem Autounfall.

Pantelis Pantelidis wurde am 23. November 1983 geboren und wuchs in Nea Ionia auf, einem kleinen Vorort außerhalb von Athen.