Wer ist Tony Cascarinos Frau?

Wie alt?, Bio-Details und Wiki

Tony Cascarino wuchs am 1. September 1962 in Saint Paul’s Cray, Orpington, Großbritannien auf. Finden Sie Tony Cascarinos Bio-Details, Wie alt?, Wie groß, Körperliche Statistiken, Romantik/Affären, Familie und Karriere in einer Beziehung mit? Wissen Sie, dass er in diesem Jahr Nettowert hat und wie er mit Geld umgeht? Wissen Sie, wie er im Alter von 58 Jahren den größten Teil seines Nettovermögens verdient hat.

Berühmt für N / A
Unternehmen N / A
Wie alt? 59 Jahre alt.
Sternzeichen Jungfrau
Geboren 1. September 1962
Geburtstag 1. September
Geburtsort Saint Paul’s Cray, Orpington, Vereinigtes Königreich
Staatsangehörigkeit Vereinigtes Königreich

Liste berühmter Personen am 1. September.
Er ist ein Mitglied des berühmten mit dem alter 59 Jahre alt./b> Gruppe.

Tony Cascarino Wie groß, Gewicht & Maße

Mit 59 Jahren. Tony Cascarino Höhe derzeit nicht verfügbar. Wir werden in einer Beziehung mit upbeen? Tony Cascarinos Wie groß, Gewicht, Körpergröße, Augenfarbe, Haarfarbe, Schuh- und Kleidergröße baldmöglichst.

BIO
Wie groß Nicht verfügbar
Gewicht Nicht verfügbar
Körpergröße Nicht verfügbar
Farbe der Augen Nicht verfügbar
Haarfarbe Nicht verfügbar

Wer ist Tony Cascarinos Frau?

Seine Frau ist Virginie Cascarino, Sarah Cascarino

Familie
Eltern Nicht verfügbar
Ehefrau Virginie Cascarino, Sarah Cascarino
Geschwister Nicht verfügbar
Kinder Teddy Cascarino, Maeva Cascarino, Michael Cascarino

Einkommen von Tony Cascarino

Sein Vermögen ist in den Jahren 2021-2021 deutlich gewachsen. Also, wie viel ist Tony Cascarino im Alter von 59 Jahren wert? Tony Cascarinos Einkommensquelle besteht hauptsächlich darin, ein erfolgreicher . Geboren und aufgewachsen in Großbritannien. Wir haben Tony Cascarinos Vermögen, Geld, Gehalt, Einkommen und Vermögen geschätzt.

Einkommen im Jahr 2021 $1 Million – $5 Millionen
Lohn im Jahr 2021 Überprüfung
Einkommen im Jahr 2019 Ausstehend
Lohn im Jahr 2019 Überprüfung
Haus Nicht verfügbar
Autos Nicht verfügbar
Quelle des Nettovermögens

Tony Cascarino Soziales Netzwerk

Lebenszeit

Cascarino, der in England aufgewachsen ist, repräsentierte die Republik Irland und qualifizierte sich durch seinen irischen Adoptivgroßvater Michael O’Malley, der aus Westport, County Mayo, stammte. Aufgrund seiner schottischen und italienischen Abstammung war er auch berechtigt, sowohl für Schottland als auch für Italien zu spielen.

Im Jahr 2011 war er ein Gewinner der Reality-Serie Celebrity Bainisteoir. Der Klub von Cascarino, der den Killeshin GAA Club aus dem County Laois leitete, gewann den Wettbewerb der vierten Saison und besiegte das Oughterard-Team von Paul Gogarty nach der Verlängerung im Finale.

Cascarino ging 2009 eine Beziehung mit seiner dritten Frau Jo ein und ihr Sohn Rocco wuchs 2015 auf; Sie haben im November 2019 auf Mauritius geheiratet.

Cascarino kam 2002 als Experte zu talkSPORT und moderierte ab 2004 die Nachmittagsshow Drive Time mit Patrick Kinghorn. Er war in eine On-Air-Pleite mit Kinghorn verwickelt, nachdem dieser bemerkt hatte, dass der verheiratete Cascarino „diesen 21-Jährigen im Büro gejagt“ hatte, was Cascarino dazu veranlasste, sich auf Kinghorn zu stürzen und ihn zu schlagen. Das Paar musste von Produktionsmitarbeitern auseinandergezogen werden. Cascarino verließ den Sender 2005, kehrt aber manchmal als Gastexperte zurück.

Im Oktober 2000 war Cascarino Gegenstand nationaler Schlagzeilen, als Auszüge aus seiner bevorstehenden Autolebensgeschichte im Sunday Mirror veröffentlicht wurden. Darin enthüllte er, dass seine Mutter ihm 1996 erzählte, dass sie adoptiert sei und daher keine Blutsverwandtschaft mit seinem irischen Großvater habe. Cascarino sagte in seiner Autolife-Geschichte: „Ich habe mich nicht für Irland qualifiziert. Ich war ein Betrüger. Ein falscher Ire“. Der Vorstandsvorsitzende der FAI, Bernard O’Byrne, erklärte, dass er von der Ankündigung schockiert war und Cascarinos ehemaliger internationaler Manager Jack Charlton fragte, warum er die Informationen übermittelte. Cascarino gab bekannt, dass sein Teamkollege der Republik Irland, Andy Townsend, ihm geraten hatte, über die Situation Stillschweigen zu bewahren.

Vier Tage nach dem Zeitungsexklusiv, im November 2000, gab der irische Fußballverband eine kurze Erklärung ab: “Die FAI ist überzeugt, dass Tony Cascarino immer berechtigt war, Bürger der Republik Irland zu werden und daher immer spielberechtigt war.” für Irland.“ Der Irish Independent berichtete, dass Cascarino 1985 ein „Reisepass mit eingeschränkter Gültigkeit“ ausgestellt wurde und dass der Name seiner Mutter, Theresa O’Malley, tatsächlich vor Cascarinos internationalem Debüt für die Irische Republik.

Cascarino produzierte im Jahr 2000 eine Autolife-Geschichte, Full Time: The Secret Life of Tony Cascarino, die von der Kritik viel gelobt wurde.

Sein letztes Länderspiel spielte er Ende 1999 gegen die Türkei, als Irland die UEFA Euro 2000 nicht erreichte. Er geriet in eine Schlägerei mit einem türkischen Verteidiger und verließ das Spielfeld mit den Narben der Schlacht. Damit endete eine 14-jährige internationale Karriere auf höchstem Niveau.

Seitdem er sich vom Fußball zurückgezogen hat, hat sich Cascarino zu einem semiprofessionellen Pokerspieler entwickelt, der in der Fernsehserie Celebrity Poker Club aufgetreten ist und den PartyPoker Poker Den kommentiert. Er hat sich zu einer Kultfigur entwickelt und wurde im Song „All Your Kayfabe Friends“ der walisischen Band Los Campesinos erwähnt! wo der Sänger sagt: “Du hast gefragt, ob ich jemand aus der Geschichte sein würde / Fakt oder Fiktion, tot oder lebendig / Ich sagte, ich wäre Tony Cascarino, circa 1995.”

Cascarino kam 1982 von Crockenhill zu Gillingham, und laut Cascarino spendete Gillingham anstelle einer Ablösesumme Trainingsanzüge und Trainingsausrüstung an Crockenhill. Später spielte er für Millwall – den Verein, den er als Junge unterstützte. Millwall hatte eine Gelegenheit verpasst, Cascarino als Youngster zu verpflichten, und zahlte The Gills anschließend 225.000 Pfund, um sich seine Dienste zu sichern.

Anthony Guy Cascarino (* 1. September 1962) ist ein ehemaliger Fußballprofi, der als Stürmer für verschiedene britische und französische Vereine und international für die Nationalmannschaft der Republik Irland spielte, mit der er 1990 an der UEFA Euro 1988 und zwei Weltmeisterschaften teilnahm 1994.